Installation von Debian 9 (Stretch) Minimal Server

In diesem Handbuch führen wir Sie durch die Installation eines Debian 9 (Stretch) Minimal Servers mit dem ISO-Image der netinstall CD. Diese Installation, die Sie durchführen, ist für den Aufbau einer zukünftigen anpassbaren Serverplattform ohne GUI (Graphical User Interface) geeignet.

Sie können damit nur die erforderlichen Softwarepakete installieren, mit denen Sie arbeiten müssen. Bevor Sie jedoch fortfahren, lesen Sie die Systemanforderungen, laden Sie das ISO-Image der Netinstall-CD herunter und fahren Sie mit den Installationsanweisungen für Debian 9 fort.

Anforderungen

Minimale Systemanforderungen:

  • RAM 64 MB
  • Festplattenspeicher: 1 GB

Wichtig: Dies sind nur Werte für ein Testszenario. In einer Produktionsumgebung möchten Sie wahrscheinlich geeignete RAM- und Festplattengrößen verwenden, um die Anforderungen Ihrer lokalen Umgebung zu erfüllen.

Debian 9 herunterladen

Minimales CD-Image für die Installation des Debian 9-Serversystems im Netzwerk:

  1. Für 32-Bit: Debian-9.0.0-i386-netinst.iso (i386)
  2. Für 64-Bit: Debian-9.0.0-amd64-netinst.iso (x86_64 / amd64)

Installation von Debian 9 Minimal Server

1. Nachdem Sie das Debian 9 Minimal-CD-Image von den obigen Links heruntergeladen haben, brennen Sie es auf eine CD oder erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick mit LiveUSB Creator namens Unetbootin oder Etcher.

2. Sobald Sie das bootfähige Installationsmedium erstellt haben, legen Sie Ihre CD / USB in das entsprechende Systemlaufwerk.

Starten Sie dann den Computer, wählen Sie Ihr bootfähiges Gerät aus und das erste Debian 9 Installer Bootmenü sollte wie unten gezeigt erscheinen. Wählen Sie Grafische Installation und drücken Sie die Taste.

Debian 9-Startmenü
Debian 9-Startmenü

3. Das System startet das Laden des Medieninstallationsprogramms und eine Seite zur Auswahl der Installationssprache sollte wie unten gezeigt angezeigt werden. Wählen Sie Ihre Installationssprache und klicken Sie auf Weiter.

Debian 9-Installationssprache auswählen
Debian 9-Installationssprache auswählen

Standort, Gebietsschemas und Tastatureinstellungen konfigurieren

4. Wählen Sie nun Ihren Standort für die Einstellung der Systemzeitzone und Locales verwendet, wenn nicht auf der Liste gehen Sie zu Anderen und klicken Sie auf Weiter. Suchen Sie die Region und dann das Land. Sobald Sie fertig sind, klicken Sie wie unten gezeigt auf Weiter.

Land auswählen
Land auswählen
 Standort auswählen Region
Standort auswählen Region
 Standort auswählen Land
Standort auswählen Land

5. Konfigurieren Sie nun die Systemgebietsschemas (Kombination aus Sprache und Land) und klicken Sie auf Weiter.

Ländereinstellungen konfigurieren
Ländereinstellungen konfigurieren

6. Wählen Sie als Nächstes das zu verwendende Tastaturlayout aus und klicken Sie auf Weiter.

Tastaturlayout auswählen
Tastaturlayout auswählen

7. Das Installationsprogramm lädt nun Komponenten von der unten gezeigten CD.

Debian 9-Installationskomponenten
Debian 9-Installationskomponenten

Konfigurieren Sie den Hostnamen und den Domänennamen

8. Der nächste Schritt besteht darin, Ihren Systemhostnamen und Domänennamen festzulegen und auf Weiter zu klicken.

Hostname für Debian 9 festlegen
Hostname für Debian 9 festlegen
 Setzen Sie den Debian 9-Domänennamen
Setzen Sie den Debian 9-Domänennamen

Konfigurieren Sie Benutzer und Kennwort

9. Hier konfigurieren Sie Systembenutzer und deren Kennwörter. Legen Sie zunächst das Root-Benutzerkennwort wie unten gezeigt fest und klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Root-Passwort für Debian 9 festlegen
Root-Passwort für Debian 9 festlegen

10. Erstellen Sie dann ein Benutzerkonto für den Systemadministrator. Legen Sie zuerst den vollständigen Namen des Benutzers wie unten gezeigt fest und klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.

Debian 9-Benutzerkonto einrichten
Debian 9-Benutzerkonto einrichten

11. Legen Sie in diesem Schritt den Systemnamen des Benutzers fest und klicken Sie auf Weiter.

Debian 9-Benutzername festlegen
Debian 9-Benutzername festlegen

12. Legen Sie nun das Passwort des obigen Benutzers fest und klicken Sie auf Weiter.

Debian 9-Benutzerkennwort festlegen
Debian 9-Benutzerkennwort festlegen

Debian 9-Partitionierungsdiskette

13. Wählen Sie im nächsten Bildschirm aus, wie die Festplattenpartitionierung durchgeführt werden soll.

Hinweis: Sie können Guided – use entire disk auswählen und LVM (Logical Volume Manager) als Partitionslayout für eine effiziente Speicherplatzverwaltung einrichten und den Anweisungen folgen.

Manuelle Festplattenpartitionierung auswählen
Manuelle Festplattenpartitionierung auswählen

14. Sie sehen eine Übersicht Ihrer aktuellen Systemfestplatten und Einhängepunkte. Wählen Sie die zu partitionierende Festplatte aus und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie danach Ja, um eine neue leere Partitionstabelle auf der Festplatte zu erstellen.

Übersicht der Festplatten
Übersicht der Festplatten
 Neue Festplattenpartition erstellen
Neue Festplattenpartition erstellen

15. Wählen Sie als Nächstes den freien Speicherplatz auf der Festplatte aus, um ihn zu partitionieren, und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie freien Speicherplatz für die Partition
Wählen Sie freien Speicherplatz für die Partition

Swap-Partition erstellen

16. Erstellen Sie nun den Auslagerungsbereich, indem Sie Neue Partition erstellen auswählen und die entsprechende Größe festlegen, wie in den folgenden Screenshots gezeigt. Klicken Sie dann auf Weiter.

Swap-Partition erstellen
Swap-Partition erstellen
 Swap-Größe festlegen
Swap-Größe festlegen

17. Legen Sie die Swap-Partition als Primär fest, wählen Sie den Anfang des freien Speicherplatzes auf der Festplatte aus und klicken Sie auf Weiter.

Swap-Partition auf Primär setzen
Swap-Partition auf Primär setzen

 Swap-Partition auf Anfang setzen
Swap-Partition auf Anfang setzen

18. Legen Sie nun die Partition als Swap-Bereich fest, wie in den folgenden beiden Screenshots gezeigt.

 Details zur Swap-Partition
Details zur Swap-Partition
 Swap-Bereich auswählen
Swap-Bereich auswählen

19. Wählen Sie nun Done setting up partition und klicken Sie auf Continue.

Fertig Einstellung der Swap-Partition
Fertig Einstellung der Swap-Partition

Root-Partition erstellen

20. In diesem Schritt können Sie nun die Root-Partition erstellen, indem Sie den freien Speicherplatz auswählen und dann Neue Partition erstellen auswählen. Legen Sie anschließend die Größe der Root-Partition fest, machen Sie sie primär und setzen Sie sie an den Anfang des freien Speicherplatzes.

Verwenden Sie dann Ext4 file system und wählen Sie schließlich Done setting up partition und klicken Sie auf Continue wie in den folgenden Screenshots gezeigt.

Wählen Sie freien Speicherplatz zum Erstellen der Root-Partition
Wählen Sie freien Speicherplatz zum Erstellen der Root-Partition
 Root-Partition erstellen
Root-Partition erstellen
 Root-Partitionsgröße festlegen
Root-Partitionsgröße festlegen
 Root-Partition auf Primär setzen
Root-Partition auf Primär setzen
 Root-Partition als Anfang setzen
Root-Partition als Anfang setzen
 Root-Dateisystem auf Ext4 setzen
Root-Dateisystem auf Ext4 setzen

Home-Partition erstellen

21. Um eine /home -Partition zu erstellen, befolgen Sie die gleichen Anweisungen wie oben beschrieben, indem Sie den verbleibenden freien Speicherplatz verwenden.

22. Nachdem Sie alle erforderlichen Partitionen erstellt haben, klicken Sie auf Partitionierung beenden und schreiben Sie Änderungen auf die Festplatte.

Klicken Sie auf Änderungen auf Festplatte schreiben
Klicken Sie auf Änderungen auf Festplatte schreiben

Debian 9-Installationsprozess abschließen

23. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Installation des Basissystems wie unten gezeigt beginnen.

Debian 9-Basissystem installieren
Debian 9-Basissystem installieren

24. Konfigurieren Sie nun den Paketmanager wie im Screenshot unten gezeigt. Wählen Sie Nein und klicken Sie auf Weiter.

Debian 9 Paketmanager konfigurieren
Debian 9 Paketmanager konfigurieren

25. Drücken Sie anschließend Esc, um ohne Netzwerkspiegel fortzufahren, indem Sie Ja auswählen. Klicken Sie dann auf Weiter.

Ohne Netzwerkspiegel konfigurieren
Ohne Netzwerkspiegel konfigurieren

26. Wählen Sie als Nächstes aus, ob Sie an der Umfrage zur Paketnutzung teilnehmen möchten oder nicht. Klicken Sie dann auf Weiter.

Beliebtheitswettbewerb konfigurieren
Beliebtheitswettbewerb konfigurieren

27. Installieren Sie nun die Standard-Systemdienstprogramme und klicken Sie auf Weiter.

Debian 9-Softwareauswahl
Debian 9-Softwareauswahl

28. In diesem Schritt installieren Sie den Grub-Bootloader, indem Sie Ja auswählen. Danach sollten Sie die Festplatte auswählen, um sie zu installieren.

Debian 9 Grub Bootloader installieren
Debian 9 Grub Bootloader installieren
 Grub-Bootloader auf Festplatte installieren
Grub-Bootloader auf Festplatte installieren

29. Schließlich ist die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Weiter, um den Computer neu zu starten und die bootfähigen Medien entfernen, dann in Ihrem System booten und anmelden.

Debian 9-Installation abgeschlossen
Debian 9-Installation abgeschlossen
 Debian 9 Anmeldung
Debian 9 Anmeldung

Das ist alles. Sie haben jetzt einen funktionierenden Debian 9 (Stretch) -Minimalserver für die Entwicklung einer zukünftigen anpassbaren Serverplattform. Wenn Sie einen Webserver wie Apache oder Nginx bereitstellen möchten, lesen Sie die folgenden Artikel.

  1. Installieren Sie LAMP (Linux, Apache, MariaDB oder MySQL und PHP) Stack auf Debian 9
  2. So installieren Sie LEMP (Linux, Nginx, MariaDB, PHP-FPM) auf Debian 9
  3. Der ultimative Leitfaden zum Sichern, Härten und Verbessern der Leistung des Nginx-Webservers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.