Finden Sie eine Lizenz im AZ-Index

Titel: Farmed Cervidae Registrierung
Alternativer Titel:
Beschreibung: In Minnesota gelten Hirsche und Elche, die zu irgendeinem Zweck aufgezogen werden, als Farmed Cervidae. Mitglieder der Cervidae-Familie sind Weißwedelhirsche, Rotwild, Maultierhirsche, Damwild, Sikawild, Elch, Elch, Karibu, Rentier und Muntjac. Unter Minn. Regeln 1721.0370-.0420, gezüchtete Cervidae sind Vieh und gelten nicht als Wildtiere für Zwecke der Wildfarm-, Jagd- oder Wildtiergesetze. Alle gezüchteten Cervidae müssen beim Minnesota Board of Animal Health (BAH) registriert sein.
Thema: Tiere
Cervidae, einschließlich Hirsche, Elche, Karibus
Vieh
Erstellungsdatum: 9/11/2008 2:11:33 PM
Änderungsdatum: 1/23/2021 12:51:47 PM

Name der Agentur: Tiergesundheit (BAH), Minnesota Board of
Agentur URL: https://www.bah.state.mn.us/
Agenturbeschreibung: Das Minnesota Board of Animal Health dient Minnesota, indem es die Tiergesundheit durch Aufklärung, Zusammenarbeit sowie Prävention und Reaktion auf Krankheiten schützt.
Agentur Telefon: 651-296-2942
Agentur Fax: 651-296-7417
Agentur URL: https://www.bah.state.mn.us/

Adresse der Agentur:
625 Robert Street North
St. Paul
MN
55155

Unit Name: Cervidae Program
Unit URL:
Unit Beschreibung:
Unit Telefon: 651-201-6804
Unit Fax: Kontaktperson (en): [email protected]
Einheit URL:

Publikum: HoldApplication URL: https://www.bah.state.mn.us/deer-elk/#registration
Renewal URL:
Requirements URL:
Anforderungen:

Registrierung

Eine Person, die gezüchtete Cervidae (Hirsche oder Elche) in Minnesota aufzieht, muss beim Board of Animal Health registriert sein und alle in Minn festgelegten Anforderungen erfüllen. Stats. §§ 32.153, 35.155 und Minn. Regeln 1721.0370-04.

„Cervidae“ bedeutet Tiere, die Mitglieder der Familie Cervidae sind und umfasst, ist aber nicht beschränkt auf, Weißwedelhirsche, Maultierhirsche, Rotwild, Elche, Elche, Karibus, Rentiere und Muntjac.

„Gezüchtete Cervidae“ sind Cervidae, die für jeden Zweck gezüchtet und in einer vom Board of Animal Health genehmigten Weise registriert werden. Gezüchtete Cervidae sind Vieh und keine Wildtiere für Zwecke der Wildfarm, Jagd, oder Wildgesetze.

Um eine gezüchtete Cervidae-Herde zu registrieren, muss der Eigentümer dem Board of Animal Health einen Registrierungsantrag und einen Inventarbericht sowie einen Scheck über die jährliche Inspektionsgebühr vorlegen. Ab dem 1. Juli 2019 beträgt die Gebühr 500 USD für Erzeuger, die ihre Herde mit Gewinn oder monetärem Gewinn verwalten, Transaktionen oder Tauschgeschäfte gegen Entgelt tätigen, die Fähigkeit verkaufen, Tiere in der Herde zu erschießen, oder wenn die Herde aus mehr als einer Art besteht. Die Gebühr beträgt $ 250 für alle anderen Herden.

Jede gezüchtete Cervidae-Anlage muss jedes Jahr vom Board of Animal Health inspiziert werden, um die Einhaltung der Minn zu überprüfen. Stats. §§ 32.153, 35.155 und Minn. Regeln 1721.0370-04.

Weitere Informationen finden Sie unter Hirsch und Elch – Registrierung

Regeln: 1721.0370 – .0420
Satzung: 35.153
35.155
Formulare:

Anmeldeantrag (PDF)

Antrags- und Meldeformulare erhalten Sie bei Hirsch und Elch – Anmeldung

Gebühren:

Ab dem 1. Juli 2019 beträgt die Gebühr 500 USD für Erzeuger, die ihre Herde mit Gewinn oder monetärem Gewinn verwalten, Transaktionen oder Tauschgeschäfte gegen Entgelt tätigen, die Fähigkeit verkaufen, Tiere in der Herde zu erschießen, oder wenn die Herde aus mehr als einer Art besteht.

Gebühr ist $250 für alle anderen Herden.

Registrierungsgebühr online bezahlen

Ausstellungszeitraum:

Ein Jahr.

Länge der Bestimmung:
Andere Informationen:
Aktivität: Tiere
Cervidae: Weißwedelhirsche, Elche, Rentiere, Elche
Maultierhirsche, Rotwild, Karibus, Muntjac usw.
Lizenz Detail URL:

Hirsche und Elche

Minnesota Board of Animal Health

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.