Ein frustrierender Teil Datierung Jemand aus einem anderen Land.. VISA’s

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Werbung

Ich beginne mit einer kurzen Zusammenfassung, wer Dave und ich sind. Ich bin ein amerikanisches Mädchen aus Südflorida, und Dave ist ein Brite aus Cornwall. Wir haben uns online kennengelernt, als Dave im Januar 2018 in der Nähe meiner Heimatstadt in Florida arbeitete. Wenn Sie unsere Geschichte von Anfang an lesen möchten, klicken Sie hier.

Seitdem ist unser Leben voller Glück, Abenteuer und so viel Reisen in ganz Europa und Nordamerika. Wir haben in 2 verschiedenen selbst umgebauten Lieferwagen zusammen gelebt, um dies zu ermöglichen. Wir haben so viele Bergketten gewandert, in vielen Ozeanen und Meeren geschwommen, sind durch 12 Länder in Europa gefahren, gefolgt von 12.000 Meilen von Südflorida bis nach Alaska und (fast) zurück. Unsere Beziehung funktioniert, weil wir beide die gleichen Dinge aus dem Leben wünschen.. was eigentlich bedeutet, nicht viele „Dinge“ zu besitzen. Wir hatten das Glück, all diese Orte zu besuchen, und haben es mit sehr wenig getan. Wir machen uns über den Jargon des anderen lustig und bringen uns viel bei. Aber trotz all dieser Güte, Wir haben immer noch typische Argumente und ärgern manchmal den Mist voneinander, Welche Beziehung nicht?.. Aber wir beschäftigen uns auch damit, dass wir aus 2 verschiedenen Ländern kommen.

Es war relativ einfach, die meiste Zeit zusammen zu reisen, aber es kann auch verwirrend sein, weil die Zeit, die wir in bestimmten Ländern verbringen können, für uns beide unterschiedlich ist. Da wir uns sowohl beruflich als auch zum Vergnügen so viel bewegen, war dies für uns noch nie ein Problem. Wir sind uns immer bewusst, wann wir ein Land verlassen müssen, und machen unsere Zukunftspläne immer um diese Daten herum. Diesen Monat hatten wir jedoch unsere erste Frustration in Nordamerika. Ich habe die fortschreitende Geschichte davon täglich auf meinem Instagram @KellyNicoleTravel geteilt.. aber es gibt nur so viel, was ich in einer Bildunterschrift schreiben oder in einem 15-Sekunden-Story-Clip sagen kann. Ich habe so viele Nachrichten, Fragen, Anregungen usw. erhalten. über unsere Situation dort, Also dachte ich, es wäre am besten, alles hier für Sie in einem Blog zu schreiben. Jedes Detail unserer persönlichen Situation. Ich hoffe, es beantwortet Ihre Fragen und hilft möglicherweise jemand anderem in einer ähnlichen Situation wie unserer. Ich hoffe, es hilft Ihnen zu verstehen, warum einige Ihrer Vorschläge (die ich sehr schätze!!) funktionieren unter bestimmten Umständen nicht.

Also, los geht’s:

VISA-Grundlagen: Ab heute (August 2019) benötige ich kein VISUM, um als Amerikaner nach Großbritannien oder in die EU zu reisen. Aber es gibt eine begrenzte Zeit, die ich dort verbringen kann, bevor ich gehen und zurückkehren muss, und es ist sehr spezifisch (kann 6 Monate eines Jahres in Großbritannien und 90 Tage der letzten 6 Monate in der EU verbringen). Dave benötigt jedoch ein VISUM, um in den USA zu sein … und die Bedingungen sind nicht ganz so schwarz und weiß.

Sein persönliches VISUM: Obwohl es so viele verschiedene VISA gibt, die ein Ausländer für die Einreise in die USA erhalten kann, hat Dave persönlich ein 10-jähriges B1 / B2-VISUM. B1 steht für Business und B2 für Tourismus. Das heißt, er kann die Staaten zur Arbeit oder zum Vergnügen betreten. Klingt gut, oder? Aber hier sind die {vielen} Fänge. Der B1 ist sehr spezifisch, was er für die Arbeit tun kann. Auf dem VISUM steht ausdrücklich, dass er nur auf Yachten arbeiten kann. Darüber hinaus kann er nur auf Yachten mit ausländischen Flaggen arbeiten, die außerhalb der USA registriert sind. Technisch gesehen arbeitet er also nicht einmal „in oder für“ die USA, sondern nur auf Booten, die zufällig eine Weile in den USA anlegen. Das allein kann also schwierig sein. Das andere Problem mit VISA, egal welchen Typ Sie haben, ist, dass Sie nach einer bestimmten Zeit abreisen müssen. Obwohl es sich um ein „10-jähriges“ VISUM handelt, muss er das Land immer noch alle 6 Monate verlassen, egal aus welchem Grund er hier ist, auch wenn er arbeitet. Im Grunde ist es ein Mehrfachvisum, das 10 Jahre dauert.

Wenn Sie das alles im letzten Absatz gefangen haben, dann lesen Sie weiter. Es wird noch komplizierter. Ich werde immer gefragt: „Ok, wie lange muss Dave das Land verlassen?“ und ich habe keine Antwort. Das liegt daran, dass es keine festgelegte Zeit gibt, in der er nach 6 Monaten außer Landes sein muss. Ist das nicht dumm? Wie nirgendwo auf dem Papier der US-Regierung wird darin angegeben, wie lange er das Land verlassen muss, um legal wieder einreisen zu können. (Wenn ich nach Europa gehe, weiß ich genau, wie lange ich gehen muss, bis ich wieder einreisen kann. Es heißt konkret, wie viele Tage im Jahr ich dort sein kann usw.). Aber für ihn ist es buchstäblich überall von 24 Stunden bis zu ein paar Jahren.

Also, dann wird vorgeschlagen, Dave einfach „rausfliegen und wieder reinfliegen“ zu lassen, was ja, das kann unter bestimmten Umständen gut funktionieren. Und es könnte auch diesmal gut gewesen sein. Besonders während der Arbeit ist dies normalerweise kein Problem. Es ist jedoch völlig Sache des Grenzschutzbeamten, bei seiner Wiedereinreise seine Wiedereinreise zuzulassen oder zu verweigern. Wenn jemand denkt, dass er versucht, langfristig hier zu bleiben oder illegal hier zu arbeiten oder dauerhaft bei mir einzuziehen, oder aus irgendeinem Grund, den sie sich ausdenken, Sie können ihn ablehnen. Wenn sich jemand fragt, warum er so bald in die USA zurückkehrt, nachdem er vor kurzem nur 6 Monate hier war, könnten sie ihn ablehnen. Es liegt ganz beim Offizier und alles unbekannt, bis es passiert. JA, es wird wahrscheinlich gut sein, wenn er gleich zurückkommt.. aber man weiß nie, also wollen wir es nicht wirklich riskieren. Es ist ein nervenaufreibender und beängstigender Gedanke, jemandem, den ich so sehr liebe, möglicherweise von einem anderen Menschen den Zugang zu mir zu verweigern.. selbst wenn man alle Gesetze befolgt. So scheinen Anwaltsfreunde immer zu empfehlen, für eine längere Zeit zu gehen, um Fragen beim Wiedereintritt zu vermeiden, zumindest wenn er nicht arbeitet.

So, voll bewusst sein Visum im August ausläuft, Wie haben wir in unserer aktuellen Situation am Ende? Nun, es gibt noch einen Haken, den wir auf die harte Tour gelernt haben. NICHT JEDES LAND ZÄHLT ALS AUSTRITT AUS DEN USA. Als er für ein paar Wochen eine Grenze nach Kanada überquerte und einen Stempel in seinen Pass bekam, um die USA eindeutig zu verlassen und in ein neues Land einzureisen, ging er davon aus, dass es ihm legal gut gehen würde, in die USA zurückzukehren. Das ist es, was wir geplant hatten und worauf wir uns verlassen haben. Aber wir haben uns geirrt, und als wir aus Kanada wieder in die USA einreisten, wurde uns gesagt, dass Kanada nicht als Verlassen der USA gilt. {Und entweder tut Mexiko}. Wie, was? 3 völlig verschiedene separate Länder, aber sie „zählen nicht“ als Verlassen des Landes. Ich kann gar nicht genug betonen, wie seltsam das für mich ist. Pässe sind erforderlich, um zwischen ihnen zu reisen, sie sind kein Staat, schwere Grenzpatrouille an den Grenzen, aber es geht nicht in die VISA-Welt?! – Wie auch immer, so sind wir im August 2019 in die Situation geraten, in der wir uns gerade befinden. Er dachte, er würde eine frische bekommen 6 Monat Stempel nach der Rückkehr aus Kanada, aber er tat es nicht. Was bedeutet, dass sein vorheriger 6-Monats-Stempel nur noch 3-4 Wochen gültig war, bevor er ablief, als er wieder in Alaska eintrat. Und es gibt keinen billigen oder nahen Flug von Alaska in ein anderes Land. Deshalb fuhren wir schnell nach Seattle und er musste so plötzlich ohne großen Plan aus dem Van nach England fliegen.

Was WAR unser Plan? Unser Plan war, dass er auf einem Boot in Alaska arbeitet. Nach ein paar Monaten hier plante er zu gehen (mit mir, obwohl ha). Wir budgetieren unsere Reisen auf eine bestimmte Zeit und arbeiten dann wieder und reisen dann wieder. und manchmal haben Sie das Glück, gleichzeitig zu reisen und zu arbeiten. Wir hatten geplant, die Mittel ab August aufzustocken. Aber das ist wegen dieser Situation nicht passiert. Er konnte jetzt nicht auf dem Boot in Alaska arbeiten, weil das Boot die US-Gewässer nicht verließ, bevor sein vorheriger Stempel abgelaufen war.

Randnotizen: Wir haben noch nie ein VISUM überschritten. Wir haben immer Dinge durch die Bücher getan, wie das Gesetz sagt. Er arbeitet legal und wird dies auch weiterhin tun. Wir wissen im Voraus genau, wann wir gehen, umziehen oder gehen müssen. Wenn wir gewusst hätten, dass Kanada nicht als Verlassen der USA zählt, hätten wir im Voraus andere Pläne für ihn gemacht, woanders zu gehen oder zu arbeiten. Wir hätten wahrscheinlich Pläne gemacht, ein bisschen zusammen irgendwohin zu gehen. Aber weil wir auf die harte Tour gelernt haben, musste ich dann alleine bei unserem Van bleiben (da es derzeit weit von meiner Heimatstadt entfernt ist) und Geld sparen, indem ich nicht mit ihm ging. Wir befinden uns auf den gegenüberliegenden Seiten der Welt.

Es ist definitiv nur vorübergehend! & Dies darf nur für kurze Zeit sein. Er kann innerhalb von nur 2 Wochen zurück sein! Oder wenn er jetzt woanders arbeitet, könnte es 2+ Monate dauern. Wenn ich reich wäre, würde ich bezahlen, um den Van einzulagern und dorthin zu fliegen, wo er ist. Aber leider bin ich nicht ha. Wenn ich das Gefühl hätte, dass wir mit dem Reisen in diesem Teil der Staaten fertig wären, würde ich den Van verkaufen und unser nächstes Abenteuer woanders planen. Aber ich fühle mich an der Westküste der USA noch nicht fertig. Dave auch nicht. In ein paar Monaten, wahrscheinlich. Aber noch nicht ganz bereit, weiterzumachen.

Wir werden uns durchsetzen und es wird uns gut gehen, es ist alles nur frustrierend, damit umgehen zu müssen. Ich weiß, dass wir nicht die einzigen sind, die sich damit befassen, so viele Menschen sind in internationalen Beziehungen auf der ganzen Welt. Wir entscheiden uns, trotz der Herausforderungen zusammen zu sein, und dass am Ende des Tages alles in Ordnung ist. Es ist einfach frustrierend im Moment und dachte, dies würde einige Ihrer Fragen beantworten 🙂

Eine weitere Sache, die ich viel bekomme – „Hier ist eine einfache Lösung: HEIRATEN!“ – Das höre ich so oft von Leuten. Aber es würde wirklich nichts schnell reparieren. Der Prozess und der Papierkram sind nicht einfach und die Gebühren sind nicht billig. Es würde wahrscheinlich den Aspekt beheben, dass ihm die Einreise unabhängig von der Meinung der Grenzpatrouillen niemals verweigert würde. Aber er konnte immer noch nicht überall arbeiten, wo er wollte, bis er eine Green Card bekam, aber das ist auch kompliziert und ein Blogbeitrag für einen späteren Zeitpunkt. Aber willst du noch etwas wissen? Ich war in meinen 20ern verheiratet und geschieden. Obwohl ich Dave von ganzem Herzen liebe und glaube, dass er mein Seelenverwandter hier auf dieser Erde ist, Ich möchte nicht wieder zu diesem alleinigen Zweck heiraten. Vielleicht bald.. nur noch nicht ganz 😉

Also hier bin ich. Ich sitze alleine auf einem Campingplatz in einem unbekannten Staat auf der gegenüberliegenden Seite des Landes wie meine Freunde und Familie. Ich könnte das wenige Geld, das wir noch haben, benutzen, um den Van aufzubewahren und zu ihm zu fliegen, aber das ist keine kluge Option. Ich könnte zur Familie nach Hause fahren, aber ich bin noch nicht fertig damit, die Westküste der USA zu erkunden.

Ich werde mir diese Zeit nehmen, um eine Menge Schreiben nachzuholen, bei dem ich zurückgeblieben bin (dieser Blog ist der erste), mich wieder auf meine persönlichen Ziele zu konzentrieren und einige kurze Solo-Wanderungen zu unternehmen, um mich daran zu erinnern, wie stark, mutig und unabhängig ich unterwegs sein und alleine leben kann. Ich muss mich meinen Herausforderungen und Ängsten stellen und sie überwinden. Sei ein Krieger und kein Besorgter. Stelle dich allem, was auf mich geworfen wird, und erhebe dich am Ende zu einer stärkeren, mutigeren Person mit einer noch stärkeren Beziehung. Wie das beliebte Zitat sagt: „Du bist mutiger als du glaubst, stärker als du scheinst und schlauer als du weißt“. Wir schaffen das schon. Das tun wir immer.

*Und unsere Pläne für 2020 beginnen bereits.. und es beinhaltet nicht, in Nordamerika zu sein (wir wissen, dass Dave hier raus muss, da ich nicht ganz bereit bin, verheiratet zu sein, haha), also bleib dran! Aber achten Sie darauf, zusammen mit unseren täglichen Updates und Abenteuer auf Instagram @KellyNicoleTravel folgen

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.