Dex Bewertung (Schalter)

Neonlichter, Wolkenkratzer, schmutzige Straßen und Hacker. Willkommen bei Harbour Prime, Cyberpunk-Fans! Dex ist ein neues 2D-Cyberpunk-Abenteuer von QubicGames, das sich von Klassikern wie Shadowrun und Deus-Ex inspirieren lässt. Wird es jedoch so viel Spaß machen zu spielen wie diese angekündigten Franchises? Schließen Sie Ihre Buchse an den Mainframe an und finden Sie es mit mir heraus!

Spielverlauf

Entwickler Dreadlocks (cooler Name! Wir haben versucht, Dex von dieser Masse abzuheben – eine gute Sache, wenn man bedenkt, wie viele Titel in ähnlicher Weise bereits im eShop existieren. In der Einführungsstunde oder zwei, jedoch, Dex fühlt sich dem Meer der eShop-Kollegen bemerkenswert ähnlich. Titelprotagonistin Dex wird in die Kanalisation und neonbeleuchteten Straßen von Harbour Prime geworfen, mit wenig mehr als einem Kopf voller Verwirrung und ihren Fäusten. Der Angriff beschränkt sich zunächst auf Nahkampfschläge, aber es dauert nicht lange, bis unser blauhaariger Hacker auf Waffen und viele davon zugreift. Leider lässt der Aufbau von Schusswaffen ein wenig zu wünschen übrig, da der Aufprall von Schussgeschossen merkwürdig nachlässig ist. Ich fand mich meistens mit Waffen nur als Mittel, um ein wenig Schaden zuzufügen, bevor ich den Feind frontal traf und sie schließlich im Nahkampf beendete. Kugeln können einen sich nähernden Feind nicht einmal verlangsamen! Während die Schießkontrollen reibungslos sind, Es fehlt ihnen oft an aussagekräftigen Auswirkungen.

Glücklicherweise beginnt sich Dex nach den ersten Stunden von anderen eShop-Titeln zu trennen. Dex mag ein 2D-Side-Scroller sein, aber das macht es sicherlich nicht zu einem linearen Spiel. Unsere Heldin lernt früh im Spiel zu hacken. Bei korrekter Ausführung kann dies eine neue Tür öffnen, die einen einfacheren Weg zum Ziel schafft, zu einem seltenen Gegenstand führt oder sogar eine neue Nebenquest eröffnet. Hacking spielt sich in einem Minispiel ab, das sich nicht so sehr von klassischen Asteroiden unterscheidet. Eine Gruppe von Nano-Bots schließt sich schnell und muss behandelt werden, wenn der Hack nicht rechtzeitig abgeschlossen ist. Dex ‚Hacking-Expertise steigt mit ihrem Level und bestimmte Türen oder Boxen können erst gehackt werden, wenn sie eine bestimmte Level-Schwelle erreicht hat. Dies führt zu einem frustrierenden Backtracking, aber die Belohnungen machen normalerweise alles lohnenswert.

„Lohnenswert“ ist zufällig ein perfekt passender Begriff für dieses Cybersleuth-Abenteuer, wobei die oben erwähnte zweistündige Einführung der schlimmste Teil davon ist. Der anfängliche Kanalisationsbereich ist für ein Intro erheblich schwierig – Sie werden auf bewaffnete Bösewichte mit hohen HP und Waffen stoßen, zu denen Sie noch keinen Zugang haben. Schaffen Sie es jedoch darüber hinaus – und den Rohrdampf, der Ihre Gesundheit schnell verschlechtert – und Dex wird Sie endlich belohnen.

Ästhetik und Klang

Pixelig „Grunge“ kann sehr gut ein erworbener Geschmack sein, aber es funktioniert trotzdem gut für Dex. Fans früher PS1-Spiele werden sich mit Dex – pixeliger Nacktheit und allem wie zu Hause fühlen. Eine Sache, die mir wirklich auffiel, war das Charakterdesign. Obwohl es einige stereotype Rassentropen gibt, sind die Hauptfiguren, die an der Handlung beteiligt sind, alle auf ihre Weise interessant. Sie tun auch gerade genug, um den Spieler ständig hinterfragen ihre wahren Motive zu halten.

Dex ist auch in der Soundabteilung solide. Keyboards und leicht überstrapazierte Synthesizer tragen dazu bei, ein angemessen futuristisches (und doch etwas 80er) Ambiente zu vermitteln. Soundeffekte sind brauchbar und vielfältig, und Schüsse klingt fleischig (trotz des Mangels an tatsächlichen Auswirkungen mechanisch).

Geschichte

Titelheldin Dex wacht in der korporativ kontrollierten Metropole Harbour Prime auf, wo sie – aus derzeit unbekannten Gründen – sofort in einen Kampf um ihr Leben gezwungen wird. Ein mysteriöser A.I. bekannt nur als Raycast führt Dex in Sicherheit und enthüllt schließlich, dass sie das letzte verbliebene Fragment einer mächtigen künstlichen Intelligenz ist, die von ihren Möchtegern-Assassinen geschaffen wurde.

Dex begibt sich anschließend tiefer in Harbour Prime, um nicht nur Antworten auf ihre eigenen Geheimnisse zu finden, sondern auch, um die als Komplex bekannten Unternehmensoberherren zu vereiteln. Sie findet Hilfe auf dem Weg von denen, die sich die Rückkehr der mächtigen KI namens Kether wünschen. Dex spielt wie ein gutes Buch – eine gut geschriebene Geschichte lässt den Spieler immer in ständiger Erwartung dessen, was als nächstes kommt, und Dex ist nicht anders. Das Cyberpunk-Setting fügt der Atmosphäre, die die gut gemachte Geschichte brillant schafft, nur eine Ebene hinzu. Eine Vielzahl von verfügbaren Nebenquests tun das gleiche, auch, Hinzufügen von Leckerbissen der Überlieferung in die Welt von Harbour Prime.

Impressionen und Fazit

Ehrlich gesagt, Dex war ein Hauch frischer Luft innerhalb des massiven Teilbereichs von 2D, Side-Scrolling-Rogue-Likes. Es gab einige gute Spiele, die in ähnlicher Weise veröffentlicht wurden, wohlgemerkt, aber ihnen fehlt oft die Tiefe der Geschichte. Die Handlung trägt mehr oder weniger Dex, und ich habe kein Problem damit. Der Kampf könnte jedoch ein wenig Tiefe gebrauchen, und der Dialog kann in einigen Fällen würdig sein, aber darüber hinaus gibt es nicht viel zu beanstanden.

Das Spiel ist ziemlich kurz, wenn man bedenkt, dass es in 8-10 Stunden abgeschlossen werden kann, aber die Geschichte packte so einen Schlag, dass es mir überhaupt nichts ausmachte. Switch-Besitzer können Dex jetzt im eShop für 14 US-Dollar kaufen.99 USD – ein solches Preisschild wird sicherlich den Stachel davon nehmen, dass es sich um ein kürzeres Spiel handelt. Letztendlich ist Dex ein lohnendes Cyberpunk-RPG-Erlebnis.

Über den Autor

  •  Timothy Taylor

    Schriftsteller / Vater / Zimmermann Absolvent der University of Alabama. Ich entschied mich für Pikachu über Eevee.Benutzername wechseln: TimmyDale. Aktuell gespielt: DBZ XV2, Bioshock Collection, Halo: MC Collection, Sense, FFIX

    Alle Beiträge anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.