DevOps as a Service oder brauchen Sie wirklich ein DevOps-Team

Was ist DevOps? Warum brauchen Sie DevOps? Einige DevOps-Vorteile für Softwareentwicklungsunternehmen oder -produkte: kontinuierliche Freigabe und Bereitstellung, kontinuierliches Testen, kontinuierliche Überwachung Ihrer Anwendung. Vor- und Nachteile von DevOps as a Service. Die Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in unserem Artikel.Verwenden Sie den Plan unten.

Was ist DevOps?

Vor DevOps hatten Betreiber und Entwickler einen ziemlichen Streit. Entwickler haben ihren Code an Operatoren übergeben, und sie waren dafür verantwortlich, ihn am Laufen zu halten. Die Betreiber verfügten nicht über ausreichende Kenntnisse der Codebasen, und die Entwickler verfügten nicht über ausreichende Kenntnisse der Betriebspraktiken. Grundsätzlich hatten Entwickler mit Funktionen zu tun, und Betreiber hatten mit Stabilität zu tun, was bedeutete, dass Entwickler schneller vorankommen wollten, um ihre Funktionen schneller verfügbar zu machen, und die Betreiber langsamer vorankommen wollten, um die Dinge stabil zu halten. Diese Art von Beziehung verursachte oft Spannungen innerhalb der Organisation.DevOps ist also eine Reihe von Praktiken, mit denen die Barrieren abgebaut werden sollen, die einer stärkeren Zusammenarbeit von Entwicklern, Betreibern und anderen Teilen der organization.It ist eine Kombination des Entwicklungsteams mit dem Betriebsteam, die im Gegenzug die Zusammenarbeit zwischen den Entwicklungs- und Bereitstellungsteams, die interne Kommunikation und die Produktivität verbessert. All dies kann durch die Automatisierung von Workflows und Infrastruktur sowie die kontinuierliche Messung der App-Funktion und -Qualität erreicht werden.

Vor DevOps

vor DevOpsDie agile Methodik zeigt den Weg zur Entwicklung von Software und Anwendungen mit einem kontinuierlichen Entwicklungszyklus, ignoriert jedoch häufig die Bereitstellung. Infolgedessen kann die Entwicklung kontinuierlich sein, aber die Bereitstellung ist eine alte Schule wie Wasserfall.

Traditionelle IT DevOps
Build Size Hier geht die Firma oft mit einer größeren Build-Größe, die nur gut ist, wenn ein Projekt einfach und locker ist. Diese Lösung hingegen glaubt an kleinere Baugrößen. Je kleiner die Build-Größe ist, desto geringer ist das Ausfallrisiko.
Organisatorische Silos Traditionelle IT organisiert die Sitzordnung basierend auf Fähigkeiten, was bedeutet, dass die Entwickler mit dem gleichen Wissen zusammen sitzen. Agile Organisationen ordnen ihre Mitarbeiter nach Projekten und nicht nach Fähigkeiten. Es hilft Entwicklern, QA-Ingenieuren, Projektmanagern usw. effizienter zusammenarbeiten
Planung Hier ist die Planung zentralisiert und für alle Teammitglieder unabhängig von ihrer Arbeitsintensität gemeinsam. DevOps glaubt an die Planung auf lokaler oder Zellebene. Es hilft Teammitgliedern, ihre Termine besser zu identifizieren und entsprechend zu arbeiten.
Release Die Veröffentlichung von Software in der traditionellen IT ist ein Ereignis mit hohem Risiko, da sie immer mit Problemen und Eskalationen gefüllt ist. Aus diesem Grund findet eine ständige Brandbekämpfung zwischen dem hohen und dem niedrigen Niveau statt. Organisationen mit diesem Ansatz machen Software-Releases zu einem Nicht-Ereignis. Aufgrund der kleineren Build-Größe, der hohen Zusammenarbeit und der kontinuierlichen Integration von Code ist die Build-Version risikofrei.
Informationsfokus Traditionell konzentriert sich die IT weniger auf Informationen, da ein umfangreicher Anforderungsbericht vom Betriebsteam gesammelt und generiert wird. Daten, die in dieser Form präsentiert werden, werden weniger konsumierbar und daher weniger umsetzbar. In diesem Fall ist es das Projektteam, das Informationen vom Kunden und den Verbrauchern selbst sammelt. Es spart Zeit, einen langwierigen Bericht zu erstellen, da Teams jetzt keine Genehmigungen von Managern einholen und auf ihre E-Mails warten müssen.
Projektmetriken Traditionell werden nur die Kosten und die Kapazität als Maße berücksichtigt, dh für eine bestimmte Projektgröße, wie hoch die Kosten sein sollten. Diese Art von Organisationen berücksichtigt auch den Fluss zusammen mit Kosten und Kapazität. Die Berücksichtigung von „Flow“ hilft agilen Teams, die End-to-End-Zykluszeit und nicht die Gesamtzeit zu berechnen. Es hilft ihnen, die gesamte „produktive“ Zeit zu berechnen.

Wie wird dieses Problem durch DevOps gelöst?Was ist DevOpsDevOps ist eine Entwicklung plus Operationen, die zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel der kontinuierlichen Entwicklung und Bereitstellung zu erreichen.Die Hauptziele von DevOps sind:

  1. Verbesserung der Codequalität.
  2. Kontinuierlich zu integrieren.
  3. Schneller zu liefern.

Lesen Sie auch: DevOps vs Agile: Mythos-Zerschlagung.

DevOps-Tools

DevOps fördert die Automatisierung von Änderungs-, Konfigurations- und Release-Prozessen durch Tools wie:DevOps Tools

DevOps LifeCycle

Um DevOps as a Service nutzen zu können, ist es notwendig, den DevOps LifeCycle zu verstehen.

Planen

Der erste Schritt wäre, die Entwicklung des DevOps-Prozesses zu planen, indem sie in kleinere Entwicklungszyklen unterteilt werden.

Entwicklung

Der Entwicklungsprozess ist schneller, da Entwickler den Entwicklungsprozess jetzt in zuvor definierten kleinen Zyklen ausführen müssen.

Testen

In dieser Phase wird das QA-Team jeden Code mit fortschrittlichen Automatisierungstestwerkzeugen testen und Fehlerbehebungen für jeden Code vorschlagen.

Integration

Hier werden die Entwickler neue Funktionen in den vorhandenen Code integrieren. Und so geschieht kontinuierliche Integration und kontinuierliche Entwicklung.

Bereitstellung

In dieser Phase erfolgt die Bereitstellung kontinuierlich. Entwickler können Änderungen an der vorhandenen App vornehmen, ohne deren Funktionalität zu beeinträchtigen.

Überwachung

In dieser Phase muss sich das Betriebsteam proaktiv um das Systemverhalten kümmern und prüfen, ob es Fehler aufweist.DevOps-Lebenszyklus

DevOps-Prozessablauf

Das Ziel des DevOps-Lebenszyklus ist es, mit Hilfe der Automatisierung in verschiedenen Prozessen die Agilität in der Entwicklung zu erhöhen. Prozessabläufe steuern im Wesentlichen die Produktionsumgebung, indem sie den Bruch zwischen dem Entwicklungs- und dem Betriebsteam durch kontinuierliche Integration, Bereitstellung, Bereitstellung und Feedback beheben.

Continuous Integration

Continuous Integration (CI) ist ein Prozess, bei dem Entwickler Teile des Codes in einem Speicherplatz aktualisieren können, der mit dem gesamten Projektteam geteilt wird. Hier erfolgt die Validierung und das Testen des Codes automatisch. Dieser Speicherplatz ist nützlich, um Verzögerungen zu reduzieren, da jedes Teammitglied jederzeit die neueste und bestätigte Version des Codes finden kann.

Continuous Delivery

Continuous Delivery (CD) kommt logischerweise nach CI. Mit Hilfe der CD-Operationen können Teams die Codeänderungen während der CI für die Veröffentlichung automatisch erstellen, testen und packen. CD automatisiert den Software-Bereitstellungsprozess für schnellere Releases.

Continuous Deployment

Continuous Deployment unterscheidet sich von CD dadurch, dass es sich um einen Prozess handelt, bei dem keine menschliche Beteiligung erforderlich ist. DevOps verwendet Tools, um die Tests und die Freigabe des Codes zu automatisieren. Es wird freigegeben, sobald das Tool eine Änderung im Code feststellt.Durch die kontinuierliche Bereitstellung entfällt die Notwendigkeit, Veröffentlichungstermine zu planen, und die Rückkopplungsschleife funktioniert schneller.

Kontinuierliches Feedback

Kontinuierliches Feedback ist ein Prozess, der Tools verwendet, um dem Betriebsteam zu helfen, Fehler in einem System zu finden und das Entwicklungsteam sofort darüber zu informieren. Es garantiert eine bessere Zuverlässigkeit und höhere Sicherheit der Software.

DevOps-Prinzipien

Es gibt 6 Hauptprinzipien, die Sie berücksichtigen sollten.

#1 Kundenorientiert

DevOps-Organisationen sollten immer an die Bedürfnisse der Kunden denken und Dienstleistungen und Produkte kontinuierlich so erweitern, dass sie einen Mehrwert für ihr Geschäft schaffen.

#2 End-to-End-Verantwortung

Das Team ist dafür verantwortlich, seine Kunden bis zum Enddatum des Produkts mit hochwertigen Produkten und vollem Support zu versorgen.

#3 Kontinuierliche Optimierung

Dieser Ansatz impliziert eine kontinuierliche Optimierung. Zu diesem Zweck verfügt es über den CI / CD-Prozess, der Entwicklungszeit und -kosten minimiert.

#4 Automatisierung ist der Schlüssel

Automatisierung ist das Herzstück von DevOps. Dieser Ansatz kann nicht ohne Automatisierung existieren, was die Effizienz der Softwareentwicklung verbessert.

#5 Teamarbeit

Die Teamarbeit wird gefördert. Ein Team (Designer, Entwickler und QA-Ingenieure) sollte tägliche Sprints für eine bessere Zusammenarbeit arrangieren.

#6 Testen und Überwachen

Auch dieser Ansatz legt Wert auf kontinuierliche Verbesserung, Teams sollten das Produkt kontinuierlich testen und überwachen.

Was ist DevOps als Service?

Nachdem wir uns nun ein Bild davon gemacht haben, was DevOps ist, lassen Sie uns tiefer eintauchen und den Begriff DevOps as a Service (DaaS) untersuchen.DaaS ist ein Bereitstellungsmodell, das im Kern bedeutet, alle Entwicklungstools in der Cloud-Plattform zu speichern, um sicherzustellen, dass Entwickler ein gemeinsames Toolset verwenden und alle Aktionen verfolgt werden. Wenn Sie sich für DaaS entscheiden, erhalten Sie Tools für Ihr Projekt, mit denen Bereitstellungszyklen in der gesamten Softwarebereitstellungsinfrastruktur automatisiert werden können.DevOps-Ingenieure überwachen die Produktreise von Anfang bis Ende und stellen sicher, dass alles so reibungslos wie möglich verläuft. Sie wissen, welche Systeme und Tools genau für Ihr Projekt geeignet sind und wie Sie diese zu Ihrem Vorteil einsetzen können. So wird der Entwicklungsprozess eines Produkts schneller und bequemer.

DevOps as a Service: 7 Gründe für die Verwendung

Die Cloud-Bereitstellung an sich hat viele Vorteile, aber lassen Sie uns jetzt die einzigartigen Vorteile der Verwendung von DaaS untersuchen:

  1. Die Zusammenarbeit mit Cloud-basierten DevOps ist viel einfacher, da alle Tools, die in die Cloud-Plattform integriert wurden, für Benutzer überall zugänglich sind.
  2. Mit der Verwendung von DaaS kommt schnelles Testen und Bereitstellen. In der Regel steigt mit der Nutzung von Cloud-Diensten die Veröffentlichungshäufigkeit. Entwickler erhalten mehr Rechenleistung und Datenspeicher.
  3. Es vereinfacht die Komplexität des Daten- und Informationsflusses. Die Teammitglieder können sich auf ihre spezifischen Tools konzentrieren, ohne zu wissen, wie die gesamte Toolchain funktioniert. Ein Softwareentwickler kann Tests mit Hilfe von Quellcode-Management-Tools ausführen, und ein IT-Betriebsleiter kann Änderungen mit Hilfe von Konfigurationsmanagement-Tools vornehmen.
  4. Durch den Einsatz von DaaS erhalten Sie schnellen Zugriff auf professionelle DevOps Engineers, die Sie von Anfang an mit ihrem Know-how in Ihr Projekt einbinden können.
  5. Mit DaaS erhalten Sie ein dediziertes DevOps-Team, das Entwicklern Dokumentation und Mentoring zur Verfügung stellt, um Ihrer internen IT-Abteilung beim Erlernen neuer Tools und Systeme zu helfen.
  6. Wenn Sie sich für diese Lösung entscheiden, sind Sie nicht verpflichtet, Ihren internen DevOps-Bereitstellungsprozess loszuwerden. Mit DaaS erleichtern Sie das Auslagern verschiedener Einheiten eines Projekts für eine bequemere Zusammenarbeit und einen schnelleren Turnaround.
  7. Durch die Verwendung von Cloud-Diensten wird alles datengesteuerter, sodass das Team denselben Datensatz verwendet. Dieser Service bietet eine bessere Dokumentation und Qualitätskontrolle.

DevOps as a Service: Nachteile

Nun, alles auf dieser Welt braucht Balance, es gibt keine perfekte Lösung für all unsere Probleme. Es besteht kein Zweifel, dass DevOps as a Service ein guter Ansatz ist, aber es hat auch seine Schwachstelle. Lassen Sie uns also herausfinden, was die Nachteile von Daas sind:

  • Um eine DevOps-Infrastruktur auslagern zu können, benötigen Sie ein bestimmtes Maß an Softwareentwicklungskompetenz. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Integrations-, Infrastruktur- und Betriebsablauf auf hohem Niveau verstehen. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich Experten zusammen mit den Tools für DaaS einstellen müssen.
  • DevOps priorisiert bei der Entwicklung von Software in der Regel Geschwindigkeit vor Sicherheit. Die Nutzung von Cloud-Diensten kann einige Sicherheitsrisiken verursachen. Sie können das DevOps-Team jedoch bitten, der Sicherheit mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Alles in allem kann DaaS bei richtiger Anwendung zu einer optimalen Nutzung Ihrer internen Ressourcen führen und gleichzeitig alle Vorteile der Cloud nutzen. Durch die Wahl des richtigen DaaS-Anbieters erhalten Sie mehr Agilität und Zugriff auf mehr DevOps-Know-how, ohne Ihre bestehende DevOps-Infrastruktur opfern zu müssen.Wenn Sie über die Implementierung einer neuen DevOps-Strategie nachdenken, kann DaaS die Bereitstellung beschleunigen und Ihnen eine bessere Vielseitigkeit für die Entwicklung neuer Geschäftsprozessanwendungen bieten.

Wer nutzt DevOps

Amazon

Heute hat Amazon einen guten Ruf für hervorragende DevOps, aber es war nicht immer so. Vor Jahren, als Amazon auf einem dedizierten Server lief, hatte es Probleme mit der Vorhersage der Menge der benötigten Ausrüstung, die die Verkehrsanforderungen erfüllen konnte. Dieses Problem führte zu einer großen Verschwendung von Serverkapazität.Aber alles hat sich geändert, als Amazon seine physischen Server in die Amazon Web Services (AWS) -Cloud austauschte. Diese Verbesserung spart Ressourcen durch die Skalierung der Serverkapazität. Um John Jenkins, einen ehemaligen leitenden Ingenieur bei Amazon, zu zitieren: ‚Der Übergang zu agilem DevOps spart Millionen.Ein weiterer Schritt zum Ansatz war die Verwendung des Continuous Deployment-Prozesses, der Entwicklern die Möglichkeit bietet, Code jederzeit auf jedem Server bereitzustellen, den sie möglicherweise benötigen.

NASA

Selbst Raketenwissenschaft braucht manchmal DevOps. Das Jet Propulsion Laboratory der NASA benötigte für seine Forschung Echtzeitanalysen von Millionen von Telemetriedaten, die täglich von Curiosity empfangen wurden. Um die Entwicklung, Analyse und gemeinsame Nutzung der Visualisierungen und Algorithmen für Systemingenieure und Datenwissenschaftler zu beschleunigen, wurden tragbare containerisierte Datensysteme und -tools entwickelt. Die Daten werden mit Hilfe von AWS-Services und skalierbaren APIs gespeichert und verarbeitet.

Netflix

Netflix muss über 100 Millionen seiner Nutzer ein qualitativ hochwertiges Streaming-Erlebnis bieten. Aus diesem Grund betreibt sie eine Cloud-basierte Infrastruktur, die aus Hunderten von Microservices besteht. Die Entwickler von Netflix können Teile des Codes automatisch in Bereitstellungsimages einfügen, ohne von IT-Vorgängen abhängig zu sein. Nach der Bildaktualisierung werden sie mithilfe einer benutzerdefinierten, webbasierten Plattform in die Infrastruktur von Netflix integriert. Wenn die Bereitstellung der Images fehlschlägt, werden dank automatisierter Überwachung die neuen Images aufgerufen und der Datenverkehr zur vorherigen Version umgeleitet.Für seine erfolgreiche DevOps, Netflix wurde sogar einstimmig für den JAX Special Jury Award gewählt, JAXenter Redakteur Coman Hamilton sagte, ‚Die Geschwindigkeit, mit der diese Unterhaltung Spiel-Wechsler neue Technologien angenommen hat und sie in seinen DevOps-Ansatz implementiert setzt neue Maßstäbe in der IT.‘

Etsy

Am Anfang hatte Etsy Probleme mit langsamen Site-Updates, die die Site oft zum Absturz brachten. Alles hat sich geändert, als das neue technische Management-Team ins Bild kam. Etsy ersetzte sein Wasserfall-Modell, das nur vierstündige Full-Site-Bereitstellungen zweimal pro Woche durchführen konnte, durch Agile.Heutzutage verfügt Etsy über eine vollständig automatisierte Bereitstellungspipeline, dank der Continuous Delivery Pipeline sind es rund 50 Bereitstellungen pro Tag.

Adobe

Adobes DevOps-Reise begann, als es verpackte Software durch ein Cloud-Service-Modell ersetzte und unerwartet eine kontinuierliche Reihe kleiner Software-Updates anstelle großer, halbjährlicher Updates durchführen musste releases.To um mit den neuen Anforderungen Schritt zu halten, verwendet Adobe die End-to-End-DevOps-Plattform CloudMunch, die bei der Automatisierung und Verwaltung von Bereitstellungen hilft. Mit der Implementierung dieser speziellen Lösung kamen schnellere Softwarebereitstellung und besseres Produktmanagement. Laut dem Wall Street Journal konnte Adobe die Nachfrage nach App-Entwicklung um 60% steigern.

Fazit

Jetzt, da Sie mit der Definition von DevOps und seiner Funktionsweise besser vertraut sind, wissen Sie, ob die Implementierung von DevOps as a Service Ihre Projekteffizienz verbessert.Wenn Sie sich für DaaS entscheiden, können Sie Ihr Geschäft recht schnell ausbauen und Ihren Kunden mehr Wert bieten.Wenn Sie sich für die Auslagerung von DevOps-Services entscheiden, müssen Sie sich keine Gedanken mehr über Produktplanung, Entwicklung, Tests, Bereitstellung und Bereitstellungspipeline machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.